Dienstag, 18. Juli 2017

Bargeldverbot: Der Weg in die digitale Knechtschaft

Freitum-Chefredakteur Tomasz M. Froelich hielt am Sonntag in Crailsheim einen Vortrag zum Thema ,,Bargeldabschaffung'', bei dem er die hinter einem Bargeldverbot liegenden Motive und die damit einhergehenden Gefahren analysiert hat. Seine große Befürchtung: Das Bargeldverbot wird auf schleichende Weise eingeführt. Es droht ein Anschlag auf die Privatsphäre, die bürgerlichen Freiheiten und das Eigentum der Bürger. Bargeld ist geprägte Freiheit, seine Abschaffung würde in die digitale Knechtschaft führen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie uns!

Name

E-Mail *

Nachricht *