Dienstag, 27. Juni 2017

Wichtige Entwicklungen an den Rohstoffmärkten sind bullish für Gold

Marktkommentar von Claus Vogt
Die Gemengelage an der Börse gleicht immer mehr dem Geschehen zur Jahrtausendwende. Nicht nur aufgrund der hohen Überbewertung der Aktienmärkte. Auch die weit verbreitete Euphorie und Sorglosigkeit, insbesondere aber die zunehmende Fixierung zahlreicher Anleger auf die Aktien einer Handvoll sehr großer Technologieaktien erinnert mich sehr an das Geschehen im Frühjahr 2000. 

Euphorie im Technologiesektor und Depression im Rohstoffbereich 

Während die Euphorie in diesem Marktsegment grenzenlos erscheint, führt der Rohstoffsektor ein Mauerblümchendasein. Doch das wird nicht dauerhaft so bleiben. In einer weiteren hochinteressanten Analogie zur Jahrtausendwende hat gerade eine wichtige Kennzahl ihr damaliges Niveau wieder erreicht. Damals signalisierte sie völlig korrekt den Beginn einer spektakulären Rohstoff- und Edelmetallhausse, die viele Jahre dauern und phantastische Kursgewinne bringen sollte. Wird sie das jetzt wieder tun? 

Edelmetalle: Das Ende der Korrektur 

Auch bei den Edelmetallen tut sich was. Meine Indikatoren haben sich weiter in die richtige Richtung bewegt. Deshalb bin ich sehr zuversichtlich, dass meine Prognose einer bald beginnenden großen Aufwärtswelle bei Gold und Silber und insbesondere bei den Minenaktien eintreffen wird.

Das ideale Zeitfenster für das Ende der Korrektur, die im Sommer vorigen Jahres begonnen hat, ist fast erreicht. Wann genau, erfahren Sie ebenso in der am Dienstag, den 27.6. erscheinenden Juli-Ausgabe meines Börsenbriefes Krisensicher Investieren wie den Namen der ersten Goldminenaktie, die ich meinen Lesern jetzt wieder zum Kauf empfohlen habe. 

Silberpreis pro Unze in $, Momentum-Oszillator, 2015 bis 2017 


Der Startschuss für die nächste große Aufwärtsbewegung wird bald fallen. 
Quelle: StockCharts.com

Weitere konkrete Kaufempfehlungen werden bald folgen. Denn der Indikator, den ich Ihnen hier vor einer Woche bereits vorgestellte habe, hat sich weiter in Stellung gebracht, um sein wichtiges Kaufsignal zu geben. Wie so oft im Edelmetallsektor, kann jetzt alles sehr schnell gehen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie uns!

Name

E-Mail *

Nachricht *