Sonntag, 1. Januar 2017

Alles Gute im neuen Jahr 2017!

Brief an die Freitum-Leser von Tomasz M. Froelich
Liebe Leser,

wir haben ein turbulentes Jahr 2016 nun hinter uns. Ein Jahr sich weiter verschärfender politischer und wirtschaftlicher Krisen - die kaum in den Griff zu kriegende Flüchtlingskrise, die immer verzweifelter werdende Euro-''Rettungs''-Politik und die Verschärfung demographischer Probleme, die auf Kosten der jungen Bevölkerung auf die lange Bank geschoben werden, seien hier nur exemplarisch genannt.

Die Bürger spüren, daß irgendetwas nicht stimmt. Die Politik spielt die Menschen gegeneinander aus, Generationenkonflikte und Kulturkämpfe sind die Folge. Die Bürger sehnen sich nach Antworten, die ihnen das Establishment, sei es das politische, das mediale oder auch das edukative, nicht mehr liefern - sei es aus ideologischer Verbohrtheit oder aus, im wahrsten Sinne des Wortes, grenzenloser Naivität.

Dieses Klima begünstigt den Aufstieg neuer politischer Parteien, zivilgesellschaftlicher Bewegungen und alternativer Medien. Ein solches alternatives Medium sind auch wir, Freitum. Ein Medium, das stetig wächst: 2016 veröffentlichten wir 419 Artikel - eine Steigerung von 32% zum Vorjahr. Was die Anzahl der Seitenaufrufe angeht, so konnten wir sogar eine Steigerung von über 76% hinlegen. Zahlen, die uns anspornen weiter zu machen und die Drehzahl weiter zu erhöhen, was in Zeiten wie diesen auch bitternötig ist.

Einfach ist das allerdings nicht: Die treibenden Kräfte hinter diesem Projekt - vor allem ich als Chefredakteur, aber auch Dietmar-Dominik Hennig - stehen aktuell in Vollzeitarbeitsverhältnissen, der stellvertretende Chefredakteur Dominik Ešegović beendet derweil ein zeitintensives Studium. Die zeitlichen Ressourcen, die von dieser Troika für das Projekt Freitum aufgewendet werden können, sind also äußerst begrenzt. Wer Interesse an einer konkreten Zusammenarbeit hat, die die Chefredakteure etwas entlasten würde, darf sich gerne bei uns melden. Und wer unsere Arbeit ein wenig finanziell honorieren möchte, darf dies natürlich ebenfalls gerne tun: Kontakt- und Kontodaten sind dem Impressum zu entnehmen.

Im Namen der Freitum-Equipe wünsche ich Ihnen allen ein gesundes, glückliches und erfolgreiches neues Jahr 2017. Bleiben Sie uns treu!

Ihr
Tomasz M. Froelich

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie uns!

Name

E-Mail *

Nachricht *