Sonntag, 10. Juli 2016

Klare Kante: Der Wochenrückblick (KW 27/2016)

Michael Auksutats Statements zur Woche
Über den Steuerzahlpöbel:
Während dem Steuerzahlpöbel unterstellt wird, er sei schlicht zu dämlich für Volksentscheide und bedürfe des Zwangsfunks, der ihm linientreu die Welt erklärt, damit er nicht aus dem Ruder läuft, wird mit Brände legenden und Steine werfenden Linksterroristen verhandelt. Vielleicht sollte der Pöbel das mit dem Verzicht auf Brand und Stein schlicht einmal überdenken.

Über die Alternative für Baden-Württemberg:
Tage der Entscheidungen. Schließt man sich nun der Volksfront für Baden-Württemberg an, oder der Baden-Württembergischen Volksfront?

Über graue Haare:
Ich weiss gar nicht, warum sich so mancher über graue Haare echauffiert. Ab einer gewissen Lebensleistung darf man in Würde ergrauen. Ich persönlich bin nicht der Auffassung, dass ich da noch viel um Verzeihung bitten müsste. Zum Leben gehört das Reifen. Und auch das Überreifen. Ich bedauere das nicht. Ich habe drei Knospen die auch einst ihren Platz an der Sonne verlangen. Sollte ich ihnen da im Wege stehen? Wer nicht im Bewusstsein der eigenen Endlichkeit existiert, existiert meist ohnehin kaum

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie uns!

Name

E-Mail *

Nachricht *