Mittwoch, 27. April 2016

Veranstaltungshinweis: Bessere Bildung für alle ohne Staat

Hinweis der Libertären Liste Erlangen-Nürnberg
Tomasz M. Froelich, u.a. Chefredakteur von Freitum, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Austrian Institute of Economics and Social Philosophy und Autor bei eigentümlich frei, wird am Freitag, den 29. April 2016, sein Buch „Bildungsvielfalt statt Bildungseinfalt: Bessere Bildung für alle ohne Staat“ an der WiSo, Raum 0.143, an der Universität Erlangen-Nürnberg vorstellen.

In seinem Vortrag wird er sich damit beschäftigen, wie Bildungssysteme ohne den Staat funktionieren können, höhere Bildungschancen bieten und erschwinglich für alle wären.

Im Anschluss gibt es eine Diskussionsrunde über die Vor- und Nachteile eines entstaatlichten Bildungswesens.

Der Eintritt ist frei, über eine Spende für unsere Hochschulgruppe würden wir uns freuen.

Das Buch kann hier erworben werden.

Auch Facebook findet man Informationen zur Veranstaltung, welche hier zu finden sind.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie uns!

Name

E-Mail *

Nachricht *