Montag, 22. Februar 2016

Scheißdraufmentalität: Arschlöcher überall!

von Michael Auksutat
Diesem Land wird es irgendwann schlecht gehen, weil es drauf scheißt.

Leute, die Ahnung von Währungen und Wirtschaft haben, warnen euch. Sie warnen euch vor dem Ponzi-Schema der Rente. Sie warnen euch vor dem Euro. Sie warnen und warnen, nicht weil sie etwa die Taschen voll Gold haben, wenn sie euch von eurem Tun abbringen, sondern weil sie rechnen können. Weil sie die entsprechenden Wirtschaftssysteme und die dazu gehörige Politik kennen. Es ist euch egal. Ihr, die ihr das System von Essen-Kray und Malle in- und auswendig kennt, ihr scheißt drauf. Wenn es in die Hose geht, dann war es eben der Neoliberalismus.

Die Leute warnen euch, dass vielleicht zu viel allein erzogene Kinder irgendwann ein Problem werden. Weil nun einmal eine Familie aus Mann und Frau besteht und man das kaum ändern kann. So ist die Natur. Das ist auch nicht böse gemeint. Aber manche Dinge kann man sich eben nicht wegwünschen. Nein. Ihr scheißt drauf. Wenn eine Generation aushakt, dann knallt ihr sie eben voll mit Ritalin. Eine der potentesten Drogen überhaupt. Hauptsache die Umgebung ist rauchfrei. Ihr scheißt einfach drauf. Ihr seid klug. Alle anderen sind Idioten. Weil ihr geil seid.

Was kann da schief gehen. 

Wenn euch jemand sagt, dass ein Wirtschaftsystem, das darauf angelegt ist, ganze Transferempfängerkasten zu züchten nicht auf Dauer funktionieren kann, dann scheißt ihr drauf. Weil Einkommen gleich Staat x Wollen ist. Irgendwas funktioniert nicht? Lass uns ein Gesetz gegen Nichtfunktionieren beschließen. Weil wir geil sind. Wir sind viel klüger als 80 Millionen Leute, die wir damit einengen. 

Wenn euch jemand sagt:,,Hölle, seid ihr bekloppt? Ihr lasst Leute rein, vor denen selbst jene Angst haben, die die Kultur teilen. Und so ein kleines Land wie unseres schafft es eben nicht, die Unbill der Welt zu heilen. Nicht weil wir sinistere Arschlöcher sind, sondern weil nun einmal Wohlstand nicht dadurch entsteht, dass man die Hacken seiner roten Schuhe zusammenschlägt'', dann scheißt ihr drauf.

Ihr tragt nicht einmal genug gesellschaftlich bei, um euren eigenen Lebensunterhalt zu finanzieren, aber teilen tut ihr trotzdem gern. 

Das kostet ja nichts. Das holen wir uns bei den Reichen.

Ihr scheißt einfach drauf. 

Jene Bevölkerungsgruppen, deren Verehrung gestern noch Mode war, die opfert ihr mit Leichtigkeit für die Mode von morgen.

Ihr scheißt drauf.

Genau so wie ihr auf euren Nächsten scheißt.

Und auf euch selbst.

Weil das einzige, was eure ideologische Blutarmut oberflächlich kaschiert, das Moralin ist, das eure Adern wölbt.

Und selbst mein Geschreibe hier ist für euch nicht mehr als Gewäsch. Weil ihr es ja besser wisst. Ihr Arschlöcher.

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Ihr seid wie ein Parasit, der seinen Wirt ausbeutet, bis er dann selber zugrunde geht.

Ihr Säufer und Fresser.

Feinde der Bescheidenheit.

Deshalb werdet ihr zugrunde gehen.
Und wir beinahe fast auch.

Weil ihr zu dumm seid,
ihr euren Hals nicht voll kriegt.

Irgendwann ist Zahltag, nichts geht mehr.

Ihr werdet klopfen an meinem Plätzchen.

Ich werde euch nicht öffnen.

Wer nicht für mich da war, als ich ihn am meisten gebraucht hätte,
für den bin auch ich nicht mehr da.

Ja ich denke jetzt nur noch an mich. Ich kann es mir nicht mehr leisten an euch zu denken.

Wenn jeder nur an sich denkt, dann ist an jeden gedacht!

Wenn ihr nicht denken könnt ist es euer Problem.

Die Marktbereinigung kommt.

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie uns!

Name

E-Mail *

Nachricht *