Dienstag, 3. November 2015

Blöde wollen auch was lesen

von Kurt Kowalsky
Bild.de wehrte sich mit einer Einstweiligen Verfügung dagegen, den Bild.de-Werbeblocker-Blocker zu umgehen oder so ähnlich.

Wie wir uns durch nachhaltigen investigativen Journalismus selbst überzeugen konnten, bekommt man beim Aufruf der entsprechenden Seiten mehr oder weniger professionelle Werbung zu sehen.


Wir haben bislang vermutet, dass genau dies Sinn und Zweck von Bild.de sei. Dass es auch Leute gibt, welche genau diese Werbung nicht sehen wollen, sondern das Geschmiere dahinter, war für uns bisher undenkbar.

In unserer Aktion "Blöde wollen auch was lesen", bieten wir deshalb den Geblockten, gegen Einsendung von 6,99 Euro in Briefmarken, die Zusendung von 2,5 Kilo Hunde- oder Hühnerkacke, ersatzweise 3,5 Kilo Kaffeesatz im nicht ganz neutralen Postpaket an.
Entsprechend den einschlägigen Datenschutzbestimmungen, werden wir weder Namen noch Adressen der Teilnehmer speichern.

Simpel erklärt: Wir schicken Paket ohne Adresse ab. Du gehst zur Post und nimmst Paket ohne Adresse mit. Fertig!

Nach dem Empfang des Paketes erklärt sich die Scheiße dann selbst.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie uns!

Name

E-Mail *

Nachricht *