Freitag, 25. September 2015

Martin Shkreli: Vom Zeus zum Halbgott erklärt

von Lukas Leys
Martin Shkreli.
Hedge-Fond-Manager und Unternehmer im Pharmaceuticals-Sektor. 
Kauft die Marketing-Rechte zu einem monopolisierten Medikament für AIDS- und Krebs-Patienten.
Das Patent für Daraprim ist schon lange abgelaufen, jeder könnte es produzieren und verkaufen, aber der Arschlochstaat verkauft die Marketing-Rechte an Shkreli. 
Shkreli hat das Monopol. Beweist ganz nebenbei schon wieder, dass Monopole durch den Staat entstehen und der freie Markt diese verhindern würde. 
Erhöht Preise um 5455% von $13.50 auf $750 pro Pille - staatlich geschützt. 
Empörungswelle startet.
Gegen Shkreli, nicht den Staat.
Twitterfacebooktumblrinstagrametc legen los.
Linke Medien springen auf die Geschichte auf. 
Linke Medien starten Skandalkampagne. 
Linke Medien erklären ihn zum König des Kapitalismus.
Hillary Clinton wälzt ihren 200kg-Körper aus dem Bett.
Billige Wahlkampagne von Hillary springt auf jeden Social-Media-Event auf, um ihn für ihre Kampagne auszubeuten.
Hillary Clinton läuft der Sabber den Mundwinkel runter als sie über Shkrelis Preiserhöhung liest. 
Tweetet, dass sie schärfere Regulation gegen Pharmazie-Unternehmen einführen wird. 
Aktienkurse für Pharmaceuticals fallen rasant. 
Martin Shkreli ist Hedge-Fond-Manager und Unternehmer im Pharmaceuticals-Sektor. 
Bekannt dafür Biotech-Unternehmen zu shortsellen.
2012 gab es Forderungen nach Untersuchungen zu Shkrelis Shortselling-Aktivitäten im Biotech-Sektor. 
Shkreli hat vermutlich den gesamten Biotech-Sektor geshortet.
Hillary Clinton und Twitterfacebooktumblrinstagrametc lassen Aktienkurse von Biotechs crashen und bringen ihm Millionen.
Bernie Sanders beutet die Geschichte jetzt auch für seine Kampagne aus.
Aktienkurse fallen weiter.
Obamacare bezahlt inzwischen im Hintergrund die um 5455% verteuerten Daraprim-Pillen, die sie selbst monopolisiert haben.
Shkreli verdient Millionen über Millionen.
Empörungswelle rollt weiter.
Shkreli nimmt Preiserhöhung zurück.
Linke und Hillary Clinton feiern sich. 
Shkreli hat hunderte Millionen mit Hillary Clintons Tweet verdient. 
Shkreli hat hunderte Millionen mit linker Empörungswelle verdient. 
Shkreli hat hunderte Millionen mit staatlichem Monopol verdient.
Martin Shkreli bezahlt $65-Millionen-Rechtsstreit mit ehemaligem Arbeitgeber aus August 2015 aus der Portokasse. Gibt Trinkgeld. 
Zeus selbst steigt vom Olymp herab und erklärt Shkreli zum Halbgott.

1 Kommentar:

  1. "Aids"medikament ist wohl nebenbei, auch nicht ganz korrekt hier ein kleiner Ausschnitt:

    Because "Treatment of immunocompetent adults with lymphadenopathic toxoplasmosis is rarely indicated; this form of the disease is usually self-limited."[4] Translated in English: most healthy people wouldn't be bothered by it at all. You're very likely a carrier at this very moment, yet if your immune system is functioning properly, you wouldn't even know you have it. The drug is misrepresented as an "AIDS medication" because people with compromised immune systems, such as infants, elderly, and AIDS victims, are susceptible to the disease, and major complications are very rare: "The Centers for Disease Control and Prevention estimated the number of hospitalizations due to the bug at about 4,400 a year and deaths at 327. "[5]

    Hier alles:
    https://www.facebook.com/WeAreCapitalists/photos/a.157549024416648.1073741826.157541337750750/455954104576137/


    Aber grundsätzlich dachte ich mir auch schon bei der ersten Meldung darüber: "Der macht doch ein auf D'anconia..." ; )

    AntwortenLöschen

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie uns!

Name

E-Mail *

Nachricht *