Montag, 13. Oktober 2014

Rezension: Hazlitt - 1946 erstmals erschienen - und weiterhin brandaktuell

Das Buch kann hier oder bei Amazon
bestellt werden.
Hubert Milz rezensiert
Diese Woche: Henry Hazlitt: Die 24 wichtigsten Regeln der Wirtschaft, 272 Seiten, 24,99 Euro, FinanzBuch Verlag.
Hazlitts ,,Economics in one lesson", 1946 erstmals in Englisch erschienen, ist die beste Einführung in die Ökonomie - sauber und unmissverständlich formuliert, insbesondere für jedermann klar und verständlich geschrieben.

Schon im Jahre 2009 war eine Neuauflage des Buches beim Olzog-Verlag erschienen. Diese war relativ schnell vergriffen, so dass dieses brillante Buch in Deutsch leider schnell wieder nicht greifbar war. Deshalb: Großen Dank an den Finanzbuchverlag für die Neuauflage in 2014.

Wer nicht weiß, dass das Buch schon im Jahre 1946 seine 1. Auflage hatte, der meint ein brandaktuelles Buch zu lesen: Alle Irrtümer und Fehler, die durch Staatsgläubigkeit(hörigkeit) zu »Armut, Not und Elend für Alle führen« und heute wieder (oder noch immer) »en vogue« sind, werden hier in leicht verständlicher Sprache abgearbeitet und widerlegt.

Wir empfehlen, dieses Buch bei der Buchausgabe zu bestellen.

Ein wunderbares Buch für die Bürger, die wirklich etwas über Ökonomie lernen wollen und die dabei nicht auf die ewig gestrigen/staatsgläubigen Meinungsmacher, z. B.

- die »hochkarätigen Mainstream-Ökonomen« (die in der Regel das Lied des Staates, ihres direkten oder indirekten Dienstherren, singen),

- die »Wirtschaftsexperten, die in den qualitätsfreien Führungsorganen der deutschen Medienlandschaft das Lied des staatlichen Interventionismus trällern«, oder

- die angeblichen (besser scheinbaren!) »Wirtschaftsexperten des Politikbetriebes«

hereinfallen möchten.

Fazit: Dies ist ein Buch, das brillant über den staatlichen Machbarkeitswahn informiert und jedem interessierten Bürger, der sich durch Meinungsmacher und Politiker gegängelt fühlt, wärmstens zu empfehlen ist

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie uns!

Name

E-Mail *

Nachricht *