Freitag, 1. März 2013

Habermanns Richtigstellung: Feminismus

Prof. Habermann
Diesen Monat: Feminismus
Eine über die rechtliche Gleichstellung der Frau hinausgehende ideologische Bewegung, die zu einer Art Geschlechterkampf mit Einsatz von Zwangsmitteln zugunsten der als ,,benachteiligt'' angesehenen Frauen geführt hat (,,Frauenbeauftragte'' als Gleichstellungskommissarinnen, Frauenquoten, Antidiskriminierungspolitik etc.). Hinter dem ,,Feminismus'' steckt eine Spielart des Egalitarismus, der männliche Maßstäbe und Werte verabsolutiert. Von einigen Vertreterinnen (Mary Daly z. B.) wird aber auch  im Gegenteil die gesamte männliche Welt der ,,Sachlichkeit'', Wissenschaft, Industrie und Technik verworfen und zum einfachen Leben in anarchischen Frauengemeinschaften aufgerufen. In spezifischen ,,Frauenutopien'' wird eine Gesellschaft mit Frauenherrschaft geschildert (z. B. Ursula K. Le Guin, Sally Miller Gearhart). In der besonderen Spielart des ,,theologischen Feminismus'' wird auch religiös und metaphysisch die Dominanz der männlichen Götter und Werte angegriffen und eine Welt konzipiert, in der das mütterliche Prinzip und die Muttergottheiten das Überlegene und Ursprüngliche sind.
Literaturtipp: 
Susanne Gaschke: Die Emanzipationsfalle, München 2005.
Ursa Krattiger: Die perlmutterne Mönchin. Reinbek bei Hamburg 1987.
Martin van Crefeld: Das bevorzugte Geschlecht, München 2003.
Diesen und weitere Begriffe finden Sie in Gerd Habermanns ,,polemischem Soziallexikon''.
_________________________ 
Prof. Dr. Gerd Habermann, Jahrgang 1945, ist Wirtschaftsphilosoph, Hochschullehrer und freier Publizist. Er ist seit 2003 Honorarprofessor an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam, Initiator und Mitgründer der Friedrich A. von Hayek-Gesellschaft und der Friedrich-August von Hayek-Stiftung für eine freie Gesellschaft
Bei Freitum erscheint monatlich ,,Habermanns Richtigstellung''. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie uns!

Name

E-Mail *

Nachricht *