Montag, 29. Oktober 2012

Eröffnung der neuen Räumlichkeiten des Instituts für Wertewirtschaft

Rahim Taghizadegan und Eugen Maria Schulak leisten
hervorragende Arbeit an der ,,Wertewirtschaft''
Das Institut für Wertewirtschaft, eine der letzten vollkommen unabhängigen Forschungs- und Bildungsseinrichtungen im deutschsprachigen Raum, feierte am 9. Oktober 2012 die Eröffnung ihrer neuen Räumlichkeiten in unmittelbarer Nähe der Wiener Hauptuniversität, die Einweihung der, durch die Bibliothek von Roland Baader und Rainer Ernst Schütz erweiterte, Bibliothek und den akademischen Semesterbeginn.

Dank der Vermächtnisse der beiden Privatgelehrten und Freiheitsdenkern Roland Baader (Waghäusel) und Rainer Ernst Schütz (Wien), die dem Institut für Wertewirtschaft anvertraut wurden, befindet sich hier nun die wohl europaweit größte Bibliothek für die Ökonomie, Philosophie und Geschichte der Freiheit und eines der geistigen Zentren der Österreichischen Schule der Ökonomie. Etwa hundert Besucher feierten diesen Meilenstein, darunter auch Vertreter von uns. Wir gratulieren der ,,Wertewirtschaft'' zum gelungenen Umzug und zur neuen Bibliothek.
Mehr Informationen über das Institut finden sie auf: http://wertewirtschaft.org.

Eine kurze Zusammenfassung der Eröffnung findet sich hier:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie uns!

Name

E-Mail *

Nachricht *