Dienstag, 8. Mai 2012

Die Carlos A. Gebauer-Woche

Etwas kurzfristig zwei Terminhinweise:

Bereits morgen findet in Rheda-Wiedenbrück eine Diskussionsveranstaltung mit Carlos A. Gebauer. Der TV-Anwalt und bekennende Libertäre ist Mitglied der Hayek-Gesellschaft, lehrt Sozialrecht an der Hochschule Fresenius in Köln, ist stellvertretender Landesvorsitzender der Vereinigung Liberaler Juristen e.V. und schreibt regelmäßig als Kolumnist für "eigentümlich frei". Als Buchautor prangert er vor allem das staatliche Gesundheitswesen an.
Die Diskussionsveranstaltung ist von 19-22 Uhr angesetzt und findet im Hotel Restaurant Reuter in der Bleichstraße 3 in Rheda-Wiedenbrück statt.

Am Freitag findet das 2. Kölner Freiheitsforum statt. Carlos A. Gebauer wird zu dem Thema „Solidarisch in den Abgrund? - Freie Krankenversicherung oder sozialistische Bürgerversicherung“ referieren. Mit einem hochkarätigen Vortrag und einer anregenden Diskussion ist zu rechnen.
Es ist wichtig, dass diese Veranstaltung ein Erfolg wird. Nur dann kann sichergestellt werden, dass noch viele weitere Freiheitsforen folgen und somit ein regelmäßiges Angebot an hochwertigen Vorträgen in Köln vorliegt. Nur wenn genügend Teilnehmer vorhanden sind, gibt es auch die Möglichkeit, kostenlos einen abgegrenzten Veranstaltungsraum in der oben beschriebenen Lokalität zu nutzen, damit wir in Ruhe dem Referenten lauschen und anschließend diskutieren können.
Der Vortrag findet im Monheimer Hof in der Riehler Straße 231 in Köln statt. Beginn ist um 19 Uhr.

Kommentare:

  1. ...hoffentlich mit Aufzeichnung - Köln ist leider so weit weg :(

    AntwortenLöschen
  2. @Uwe: Wenn alles gut läuft, wird der Vortrag in Köln aufgezeichnet und sicherlich später auch hier auf FREITUM verlinkt.

    AntwortenLöschen
  3. Besonderer Dank gilt für die Gebauer-Festspiele natürlich auch den Veranstaltern Niklas Seggewiß und Jan Bertram! Vorbildlich, zur Nachahmung empfohlen!

    AntwortenLöschen

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie uns!

Name

E-Mail *

Nachricht *