Samstag, 16. Juli 2011

FREIHEIT, ein Appell

von Tommy Casagrande
Der Hintergrund auf dem ich schreibe ist noch weiss, doch habe ich mir vorgenommen ihn mit ein paar Worten zu schmücken. Freiheit ist ein Wort mit dem von euch wohl viele nichts anfangen können. Es ist traurig darob, denn sie ist die Grundlage der zu Wohlstand aller Menschen auf dieser Erde führen würde, sie ist das Bollwerk gegen Kriege und Völkermorde und ist die Zwillingsschwester vom Frieden, dem Vater aller Dinge.

Einst galt der Ausspruch, der Krieg sei der Vater aller Dinge und noch heute muss man annehmen, dass viele das denken, wenn Zeitenwänden dies erfordern. Freiheit und Frieden gehören zusammen. Die diesen beiden entgegengesetzten Zwillinge tragen die Namen Zwang und Krieg. Wo der Zwang die Herrschaft stellt, dort ist die Freiheit am verlieren. Wo die Freiheit nicht mehr ist, entsteht der Unfrieden, auf dessen Feld der Krieg geerntet werden kann.