Samstag, 31. Dezember 2011

Die Austrians verstehen - mit Mises-Media!

Liebe Leser,

Mit Mises-Media ist vor kurzem eine neue, in der Tradition der Austrian Ecomomics stehende Internetplattform online gegangen, die wir Ihnen wärmstens empfehlen. Betreiber Mario Fleischmann erklärt dem Leser, in verständlicher deutscher Sprache, die Österreichische Schule der Ökonomie. Über die Austrian Economics und seine Motivation, diese den Menschen näher zu bringen, sagt Fleischmann:

,,Ich begann mehr und mehr über diese Schule zu lesen, denn die Dinge begannen endlich Sinn zu machen. Bald fing ich an, zu verstehen, wie die Welt wirklich funktionierte und ich lernte, dass alle anderen ökonomischen Denkrichtungen leicht widerlegt werden konnten. Ich stellte fest, dass die Wirtschaftspolitik unseres Landes uns in Wahrheit schadet und lernte, dass all die wirtschaftlichen Konzepte, von denen jeder immer dachte sie wären so offensichtlich, falsch sind. Als damals politisch eher links eingestellte Person dachte ich, dass Preiskontrollen, Umverteilung von Reichtum und staatliche Regulierungen den Menschen helfen würden. Ich hatte keine Ahnung, dass eine solche Politik gerade den armen Menschen am meisten schadet.

Als ich anfing die wirklichen wirtschaftlichen Ursachen und Wirkungen zu lernen, begriff ich, dass beinahe alles, was unsere Regierung tut, sich gegen und nicht für uns richtet und dass die Menschen aus Unwissenheit für politische Maßnahmen stimmen, die ihre Situation verschlechtern und nicht verbessern.

Auch realisierte ich, dass die neuen Informationen, die ich kennenlernte zwar gut dokumentiert sind – aber nur in kleinen akademischen frei-marktwirtschaftlichen Kreisen. Das meiste war und ist dem Normalbürger jedoch nach wie vor völlig unbekannt. Die Aufgabe dieser Seite soll sein, einen kleinen Beitrag dazu zu leisten, den Menschen zu erklären, dass die Wirtschaftspolitischen Maßnahmen, von denen sie denken, dass sie gut für ihr Leben sind, es für gewöhnlich nicht sind.''

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie uns!

Name

E-Mail *

Nachricht *