Dienstag, 10. Mai 2011

Wohlstand durch Produktion

von Tommy Casagrande
Warum wird Armut durch Produktivitätssteigerung bekämpft? Weil Produktion von Gütern in dem Maße, wie die Produktivität ansteigt, die Kosten für die Produktion pro Gütereinheit reduziert. Das heißt, umso mehr Produktion, umso eher können sich umso mehr Menschen ein bestimmtes Gut leisten, da sein Preis nicht mehr unerschwinglich ist. In die Maßnahme, die Produktion auszuweiten, muss der Kapitalist investieren. Dies tut er mit seinen Gewinnen. Umso höher die Besteuerung, desto geringer die Investitition in den Produktivitätsfortschritt. Das ergibt unterm Strich keine Zunahme von Wohlstand, sondern, falls die Produktivität nicht einmal gleichbleibend sondern sogar abnehmend ist, eine Zunahme der Armut, da aufgrund geringerer Produktion von Gütern, relativ gesehen, weniger werdende Güter teurer werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie uns!

Name

E-Mail *

Nachricht *