Sonntag, 6. Dezember 2009

Otto Graf Lambsdorff tot! Ihm gilt Dank!

Gestern, am 05/XII/2009 verstarb der ehemalige, langjährige Wirtschaftsminister der Bundesrepublik Deutschland Otto Graf Lambsdorf (FDP; *1926, †2009) im Alter von 82 Jahren.
Graf Lambsdorff war von 1972 bis 1998 Bundestagsabgeordneter der FDP, deren wirtschaftspolitischer Sprecher er von 1972 bis 1977 und 1985 bis 1997 war. Von 1977 bis 1984 war er Wirtschaftsminister und von 1988 bis 1993 Bundesvorsitzender der FDP.
Er war durch sein legendäres Lambsdorff-Papier einer der Hauptprotagonisten des Bruches der sozialliberalen Koalition. Seiner Meinung nach liess sich wirtschaftlicher Aufschwung nicht mit den Prinzipien der Sozialdemokratie vereinbaren. Lambsdorff selbst war ein Verfechter marktwirtschaftlicher Prinzipien. Sein Papier ebnete den Weg zu einer Koalition mit den Christdemokraten unter Führung von Bundeskanzler Helmut Kohl.
Der gelernte Jurist und Staatswissenschaftler trug mehr als die meisten, auch liberaleren Parlamentarier zu Liberalisierungen in der deutschen Wirtschaft bei. Mit dem einher ging ein stärkeres Wirtschaftswachstum. Ihm gilt Dank!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie uns!

Name

E-Mail *

Nachricht *